Morgenpost im Strandhotel Heringsdorf vom 26. August 2008

Unser Fitnesstipp
Montag bis Samstag um 8.00 Uhr
Nordic Walking für Einsteiger und Fortgeschrittene mit unserem DSV-Trainer Manfred Burda 
Treffpunkt: Rezeption (Stöcke werden gestellt!)

Unser Fitnesstipp für morgen
Wassergymnastik im Pool um 8.30 Uhr
Treffpunkt: Sindbad-Therme (In Badesachen!)

Unsere Veranstaltungstipps für heute
Liebe Damen,
wir laden Sie heute um 15.00 Uhr zu einer Schminkschulung mit unserer Kosmetikerin Sandra ein.
(Preis p.P. € 5,00, max. 3 Damen, Voranmeldung an der Rezeption im Veranstaltungsbuch)

…außerdem…
um 19.30 Uhr gehen wir gemeinsam mit Ihnen zur Spielbank Heringsdorf. Dort wird Ihnen die Geschichte des Glücksspiels gezeigt mit anschließendem Demonstrationsspiel.
(Preis p.P. € 1,00, Personalausweispflicht, Voranmeldung an der Rezeption im Veranstaltungsbuch.)

Unsere Veranstaltungstipps für morgen
Tages-Segeltörn auf dem Traditionsschoner „Weiße Düne“ auf dem Achterwasser.
Preis p.P. € 49,00 inkl. Mittagessen und Transfer.
Buchung an der Rezeption.

… außerdem…
Lauschen Sie ab 18.00 Uhr beschwingter Pianomusik in unserem Restaurant!

Unsere Morgenpost finden Sie auch unter
www.strandhotel-heringsdorf.de

Usedomer Inselwetter
Heute wechseln sich Sonne und Wolken ab. Die Temperaturen liegen dabei zwischen 21 und 23 Grad.

Unser Bartipp
Paradise (Gin, Apricot Brandy & Orangensaft) für 3,50 €

Unser Ausflugstipp

Öffnungszeiten Bockwindmühle:

ab 01. Mai bis Mitte Oktober         
täglich von 10.°°  bis 16.°° Uhr   
Sonnabend und Sonntag von 13.°°  bis 16.°° Uhr  

Historisches
Die Landschaft Usedoms
… verdankt ihre heutige Oberflächenform im Wesentlichen dem Eiszeitalter (Pleistozän) und der Nacheiszeit (Holozän). Weite Teile des Tieflandes wurden überschwemmt, nur die End- und Grund-Moränenkuppen ragten aus dem Meer. Aus solchen Kuppen bestanden die 3 Inselkerne Usedoms, die durch Verlandung und Versandung nach und nach miteinander verbunden wurden. Wind und Wasser verändern unaufhörlich Küstenverlauf und Landschaft. Küstenparallele Strömungen tragen Sand ab und spülen ihn an anderen Stellen wieder an. Diesen Prozessen verdankt Usedom seinen überwiegend steinfreien, breiten Sandstrand. Ohne das Eingreifen des Menschen böte  sich   heute   sicherlich ein anderes Bild der Insel.  
Umfangreiche Küstenschutzmaßnahmen sollen verhindern, dass sich solche Katastrophen wie 1872 und 1874 wiederholen, als Sturmhochwasser die Insel zwischen Koserow und Zempin überfluteten und das Vorwerk Damerow zerstörten.

Wellness für Kurzentschlossene…
Environ-Augenbehandlung -28,00 €
Seve- Marine- Feuchtigkeitsbehandlung -59,00 €
Terminvergabe an der Rezeption oder am Wellness-Empfang!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s