15. Usedomer Musikfestival mit leicht bitterem Beigeschmack

 

Usedom Kurier 13.10.2008

Usedom Kurier 13.10.2008

Der Usedom Kurier (13.10.2008) widmete sich in seiner gestrigen Ausgabe auch dem Finale des diesjährigen Usedomer Musikfestivals. Neben einem Einblick in die Abschlussveranstaltung wurde auch Kritik am Text des Programmheftes laut, der die Gründungsgeschichte des Festivals völlig vernachlässigte:

„Nicht dankbar, ja verärgert reagierten langjährige Freunde des Festivals über den Text zum 15-jährigen Jubiläum im Programmheft. Denn dort wurde kein Wort über die Vereins- und Gründungsgeschichte verloren, als wäre die Klassikreihe so eben aus der Zeit gefallen. Dabei war es gerade der Pioniergeist Anfang der 90er-Jahre, der das Festival etablierte und von dem Festivalgründer Werner Molik und seine Mitstreiter beseelt waren. 
Dass Molik 2006 wegen unüberbrückbarer Meinungsverschiedenheiten mit dem Intendanten Thomas Hummel vom Vorsitz des Fördervereins Usedomer Musikfreunde zurück getreten war, lässt die heutige Festivalleitung offenbar die eigene Geschichte verleugnen. Das nächste Festivals vom 19. September bis 10. Oktober 2009 will sich dem musikalischen Erbe Preußens widmen. Da ist bei allen Seejungfrauen und Luftgeistern nur zu hoffen, dass diese Musikgeschichte nicht auch von ihren Wurzeln getrennt wird.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s