Morgenpost im Strandhotel Heringsdorf vom 18. Oktober 2008

Historisches
Die Landschaft Usedoms
… verdankt ihre heutige Oberflächenform im Wesentlichen dem Eiszeitalter (Pleistozän) und der Nacheiszeit (Holozän). Weite Teile des Tieflandes wurden überschwemmt, nur die End- und Grundmoränenkuppen der ehemaligen Gletscher ragten aus dem Meer. Aus solchen Kuppen bestanden die 3 Inselkerne Usedoms, die durch Verlandung und Versandung nach und nach miteinander verbunden wurden. Wind und Wasser verändern unaufhörlich Küstenverlauf und Landschaft. Küstenparallele Strömungen tragen Sand ab und spülen ihn an anderen Stellen wieder an. Diesen Prozessen verdankt Usedom seinen überwiegend steinfreien, breiten Sandstrand. Ohne das Eingreifen des Menschen böte sich heute sicherlich ein anderes Bild der Insel. Umfangreiche Küstenschutzmaßnahmen sollen verhindern, dass sich solche Katastrophen wie 1872 und 1874 wiederholen, als Sturmhochwasser die Insel zwischen Koserow und Zempin überfluteten und das Vorwerk Damerow zerstörten.

Unser Veranstaltungstipp für morgen
14.30 Uhr Schminkschulung mit unserer Kosmetikerin Steffi. Lassen Sie sich ein paar Tipps zum Thema „Make-Up“ geben. ( Preis pro Person 5,00€, max. 4 Teilnehmer, mit Voranmeldung im Veranstaltungsbuch )

 

Unser Ausflugstipp
Tauchgondel  an der Zinnowitzer Seebrücke
Sie können auf Usedom in Zinnowitz in der weltweit ersten stationären Tauchgondel vor der Küste abtauchen. Sie bringt die Besucher viereinhalb Meter tief auf den Meeresgrund  und den Lebensraum Ostsee nahe. Auf verklappten Steinen, die auf dem Meeresboden eine Art künstliches Riff bilden und bald bewachsen sein sollen, können Pflanzen, aber auch Tiere beobachtet werden. Die jeweils 24 Besucher, die in der Gondel Platz haben, erwartet auch ein 3-D-Kino mit Filmen über die Welt der Haie oder die Gefährdung der Ozeane. Darüber hinaus gibt es unter Wasser populärwissenschaftliche Vorträge zur Meeresbiologie.

 

Außerdem ist auch ein künstliches Riff geplant.
Öffnungszeiten
Mo. bis So. 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr*
*maximal bis Einbruch der Dunkelheit

Kurzfristige witterungsbedingte Ausfalltage sind möglich (Sturm, Eis)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s