Morgenpost im Strandhotel Heringsdorf vom 21. Oktober 2008

Unsere Veranstaltungstipps für morgen

Rungehaus Wolgast

Rungehaus Wolgast


11.00 Uhr – Sonderführung im Wolgaster Rungehaus
Eintritt 7,00 € pro Person (Transfermöglichkeit um 10.15 Uhr ab Hotel: 15,00 € pro Person )
Anmeldung im Veranstaltungsbuch bis heute 14.00 Uhr

20.30 Uhr – Historikergespräch
„Pommern und die Romantik“
Vortrag und Gespräch mit Dr. Michael Lissok, Eintritt frei

…außerdem…

 

16.00 Uhr – Pasta in verschiedenen Variationen
Schaukochen mit unserem Koch. Nehmen Sie sich ein paar leckere Rezepte für zu Hause mit.
Treffpunkt: Küche 

 

Historisches
Der Amarant
Amarant wird seit vielen tausend Jahren in Amerika als Heilpflanze und als eine Art Getreide genutzt. In Europa geht die Nutzung bis in die Steinzeit zurück, es wurden aber nur die Blätter für die Ernährung genutzt. Die Inkas und Azteken ernährten sich überwiegend von Amarant-Samen, der Fleisch fast vollständig ersetzen konnte. Die spanischen Eroberer verboten den Amarant, weil sie die heilige Pflanze der Bevölkerung war. Die Folge war eine große Hungersnot mit über 10 Millionen Toten. Die roten Farbstoffe wurden zum Färben genutzt. In den letzten 30 Jahren wurde der Amarant neu als wertvolles Heil- und Lebensmittel neu entdeckt und wird landwirtschaftlich angebaut. Amarant-Produkte gibt es in vielen Bioläden. Auch auf unserem Frühstücksbuffet können Sie Amarant finden: Probieren Sie doch einmal unser Bio-Müsli!

Unser Ausflugstipp
Golfpark „Balmer See
Schlagen Sie ein Hole-in-One auf dem traumhaften, natürlich in die Landschaft eingebetteten 18-Loch-Golfplatz. Falls Sie noch Anfänger sind oder sich erstmals mit diesem faszinierenden Sport vertraut machen möchten, empfiehlt sich die Golfschule der Driving-Range, wo Sie auch das Zubehör leihen können. Das STRANDHOTEL HERINGSDORF als Partnerhotel des Golfparks „Balmer See“ bietet Ihnen 30% Greenfee-Ermäßigung und günstige Golf-Grundkurse. Aber auch für Nicht-Spieler ist der Golfpark ein lohnenswerter Ausflug. Machen Sie einen Spaziergang um das Gelände und genießen Sie die herrlichen Ausblicke. Vielleicht spielen Sie dann doch beim nächsten Usedom-Besuch.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s