Winter am Meer

Winter am Meer

Winter am Meer

 

Wild tosend wühlt die See.
Geladen sind die Wellen,
Kämme brechen,
die Gischt rollt.

 Peitschend sind die Schläge,
die den Reichtum
der Tiefe
an Land bringen,
den Strand
in ein Muschelparadies verwandeln.

 Und doch
die Welt glitzert so weit der Blick reicht.
Verzaubert
vom Lachen der Wintersonne
lädt sie zum Galadinner
der Meeresfrüchte. 

Staunen
schenken die Farben,
die das Meer
zwischen Herbst und Frühling trägt.

© Wabe 
Waltraud Bernhard

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s