Zum Kaffeeklatsch mit Maximilian Plottke

„Ich habe einen ganz einfachen Geschmack, ich bin immer mit dem besten zufrieden.“ Dies trifft nicht nur auf Oscar Wilde zu, sondern auch auf unseren gastronomischen Leiter, Herrn Maximilian Plottke. Wir vom Strandhotel Heringsdorf, hatten einen kleinen Kaffeeklatsch mit Herrn Plottke und denken, dass es auch für Sie interessant ist, die Mitarbeiter aus unserem Hotel ein wenig privater kennenzulernen.

IMG_2098

Maximilian Plottke, gastronomischer Leiter im Strandhotel Heringsdorf

Ein Inselunikat ist unser Herr Plottke zwar nicht, aber seit 2012 hat der gebürtige Herforder die Liebe zur Ostsee entdeckt. Mit Umwegen über den Darß, ist er nun seit Herbst 2016 bei uns in Heringsdorf auf der Sonneninsel Usedom. Eindeutig die richtige Entscheidung, wer lebt nicht gern dort, wo die Sonne am häufigsten scheint?

Allerdings muss unser lieber Schirmherr über die hiesige Gastronomie, dringend noch einige Inseltouren unternehmen um die Ostseeinsel auf Herz und Nieren zu prüfen. Vielleicht nehmen Sie ihn das nächste Mal einfach auf einen Ausflug mit 😉
Seine bisherigen Inselgeheimtipps: der Lieper Winkel und der Hochseilgarten in Ückeritz. Auf die Frage, was ein Urlauber auf der Insel Usedom auf alle Fälle machen sollte, antwortet er wie aus der Pistole geschossen: „Im Restaurant Heinrichs essen gehen.“
Für diese Antwort brauchen wir Herrn Plottke nicht bestechen, denn er liebt seine Arbeit, die Gastronomie und auch das Strandhotel Heringsdorf, hat es ihm beim ersten Spaziergang durch das Kaiserbad direkt angetan.

Die Gastronomie liegt ihm in den Genen, aufgewachsen in der Hotellerie, war für ihn schnell klar: „Max, du gehst in die Gastronomie.“ Hier durchlief er einige Stationen, wie z.B. Koch und Hotelkaufmann und sammelte seine Erfahrungen, die er nun in der gastronomischen Leitung zu 100% einsetzen kann. Einen wirklich scheußlichen Job musste er noch nie machen und auf die Frage, was er an seiner Arbeit besonders mag, antwortet er ohne groß zu überlegen: „ALLES! Beruf kommt von Berufung und man muss seinen Job leben.“  Vor allem in der Gastronomie, welche stetig im Wandel sei, in der es oft chaotisch und hektisch zugehe, ist die Liebe zum Job das A und O. Aber gerade diese Abwechslung, die vielen Trends, der ständige Mechanismus, machen die Gastronomie für Maximilian Plottke besonders spannend und reizvoll.
„Jeder Tag und jede Schicht beginnen anders. Es gibt keine wirkliche Routine und man steht direkt unter Strom.“ , berichtet er.

IMG_2089

Das Glas muss glänzen und poliert sein, Maximilian Plottke achtet auf jedes Detail.

Wenn Herr Plottke mal nicht unter Strom steht, dann entspannt er gern bei einem guten Essen und einem köstlichen Wein. Hierbei muss es privat gar nicht immer Gourmet auf Gault Millau Niveau sein, daheim kann es gern auch einfach sein, denn hier liegt seiner Ansicht nach oftmals der beste, reinste Geschmack. Und wer liebt nicht auch Oma’s oder Mutti´s deftige Hausmannskost?!
Sportlich aktiv ist unser Herr Plottke vor allem auf dem Wasser. Wassersport, Segeln, Motorboot fahren, das macht er gerne im Sommer und im Winter ist er oft im Wald unterwegs um zu jagen. Sofern es die Zeit zulässt, verreist er auch in ferne Länder.  Vor allem nach Südafrika, Alaska, Kanada und Skandinavien möchte er gerne noch reisen.

IMG_2093

Ein wenig Afrika Feeling bekommt er natürlich auch in unserer Safari Bar. Hier würde er sich privat übrigens sofort einen leckeren Gin Tonic bestellen. Neben Wein und Gin Tonic, hat es ihm Tee in allen erdenklichen Geschmäckern angetan. Auch bei uns stellt er bei einem Tea Tasting regelmäßig seine Lieblinge vor.

Auf die Frage, was er an sich ändern würde, wenn er etwas ändern könnte, musste er lange überlegen. Schlussendlich kam er zu dem Ergebnis, dass es nichts zu ändern gibt und er ist wie er ist. So sehen wir es vom Strandhotel Heringsdorf natürlich auch und freuen uns, ihn als gastronomischen Leiter an unserer Seite zu haben.
Mit vielen kreativen Ideen bereichert er unseren Hotelalltag enorm.

IMG_2096

Jetzt kennen Sie ein weiteres Gesicht unseres Hauses etwas näher. Schauen Sie gerne auch bei den anderen Portraits von Maik Gehrke, Heiko Hückstädt und Cornelia Siewert vorbei. In Kürze werden Sie hier auch unsere Frau Hartig näher kennenlernen 🙂

Bis dahin verbleiben wir mit sonnigen Grüßen aus Heringsdorf

©Fotos: Anett Petrich

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s